Aktionstag im Museum für Naturkunde Berlin zum globalen Klimastreik am 20. September

Anlässlich des am 20. September 2019 stattfindenden globalen Klimastreiks öffnet das Museum für Naturkunde Berlin ganztägig bei freiem Eintritt für alle Bürgerinnen und Bürger. In den Ausstellungen stehen Expertinnen und Experten bereit, die insbesondere die Verbindung zwischen Klimawandel, Artensterben und Ökologie erläutern und mit den Besuchenden in Dialog treten können. Zusätzlich bietet sich in zwei Workshops die Möglichkeit zu Diskussion und Austausch mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zum Thema Klimawandel. Die bis zum 20. Oktober verlängerte Sonderausstellung ARTEFAKTE lädt dazu ein, sich vertieft mit den katastrophalen Auswirkungen menschlichen Handelns auf die Natur auseinanderzusetzen.

Weitere Informationen zum Programm hier.

Kontakt

Dr. Gesine Steiner
Pressesprecherin

E-Mail: [email protected]
Tel: +49 30 889140 – 8917
Fax: +49 30 889140 – 8561

Museum für Naturkunde
Leibniz-Institut für Evolutions-
und Biodiversitätsforschung
Invalidenstraße 43
10115 Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.