Spenden

Spende jetzt für Klimagerechtigkeit und den nächsten Berliner Großstreik!

Was wird gebraucht, um eine Bewegung wie unsere möglich zu machen?

Zum Einen sehr viel Zeit und Energie von unglaublich vielen Menschen, die die Streiks ehrenamtlich planen, organisieren und umsetzen. Aber das ist nicht alles: Zum Anderen braucht es Geld, um Technik, Bühne, Logistik, Masken und co. zu finanzieren, denn Klimastreiks sind teuer.

Woher kommt das Geld?

Alles sind Spenden. Von Organisationen, Stiftungen und Privatpersonen. Jede Spende hilft uns, die Streiks möglich und groß zu machen, sei sie noch so klein!

Was passiert mit dem Geld?

Die Spenden fließen zu 100% in das Mieten von Technik und Bühne, das Drucken von Plakaten und Stickern und vieles Weitere. Die ganze Zeit und Arbeit, die in Streiks steckt, setzen Menschen ehrenamtlich aus Motivation ein, aber das alleine reicht nicht, um einen Streik möglich zu machen. Ohne Geld keine Großstreiks – gib uns mit deiner Spende die Möglichkeit für einen starken Protest!

Warum jetzt Spenden?

Der nächste globale Klimastreik steht an! Der zweite Teil des sechsten IPCC-Berichts ist erschienen und zeigt uns die Dringlichkeit zu handeln. Die ersten 100 Tage der neuen Bundesregierung sind bald vorbei, was bisher getan wurde #ReichtHaltNicht und das obwohl laut Weltklimarat die nächsten vier Jahre entscheidend dafür sind, ob die Erderwärmung noch auf ein kontrollierbares Maß beschränken werden kann. Wir müssen einen großen Streik auf die Beine stellen, denn es muss jetzt gehandelt werden!

Spende für Klimagerechtigkeit und den nächsten globalen Klimastreik!