Lichtenberg

Nächste Events:

[tribe_events_list category=“lberg“ limit=“3″ venue=“yes“ class=“start_events“]

Wir sind Lichtenberg

Kundgebungen vorm Rathaus, plakatierte Kieze, Fahrraddemos und Diskussionsrunden: So bringen wir die FridaysForFuture-Bewegung nach Lichtenberg!! Unsere sympathische, kleine Truppe will das Thema Klimaschutz lokal voranbringen und ist gut vernetzt mit anderen Lichtenberger Aktivisti-Gruppen.

Regelmäßige Treffen und Events

Um harte Nüsse wie die Verkehrswende zu knacken, brauchen wir deine Ideen und deine Unterstützung! Schreib uns und komm in unsrem [zurzeit digitalen] Plenum vorbei: Jeden Montagabend treffen wir uns für ein bis zwei Stunden, um uns auf den neusten Stand zu bringen und Aktionen zu planen.

Aktuelles

29. Juni 2021

Wir haben kürzlich einen Förderungsantrag beim Jugend-Demokratiefonds Berlin gestellt. In der vergangenen Woche wurde dieser genehmigt. Wir freuen uns sehr darüber mit den uns zur Verfügung gestellten Mitteln in den Nächsten Monaten unter dem Stichwort „Klimagerechtigkeit zur BVV-Wahl“ mehrere Aktionen in Lichtenberg zu machen.

Aufgrund des aktuell steigenden Bewusstseins über die Klimakrise und der bevorstehenden BVV-Wahl, sehen wir die Möglichkeit beide Themen zu verbinden und Menschen anzuregen sich verstärkt zu beteiligen. Durch verschiedene Aktionen wollen wir in der Öffentlichkeit sichtbar und ansprechbar für die Themen Klimagerechtigkeit und BVV-Wahl sein. Dazu beschäftigen wir uns unter anderem mit den Wahlprogrammen der Parteien im Bezirk und haben selbst Forderungen für mehr Klimagerechtigkeit in Lichtenberg erstellt.

Die Oskar I Freiwilligenagentur Lichtenberg hilft uns freundlicherweise mit den Anträgen und generell der Bürokratie. Danke natürlich auch an Stark Gemacht für die Mittel.

31. Juli 2021

Als erste Aktion um auf die Klimakrise und ihre Folgen aufmerksam zu machen, haben wir im Rummelsburg ein offenes ArtSpace veranstaltet. Wir sind mit ein paar Fußgänger:innen ins Gespräch gekommen und haben viele schöne Schilder gemalt. In der vergangen Woche wurden diese nun auch im Bezirk verteilt und an viele Bäume gehängt. Gerade Bäume und generell die Vegetation leiden unter den steigenden Temperaturen und der Trockenheit. Wir hoffen dadurch Passant:innen zu sensibilisieren und das Thema Klimakrise wieder präsenter im Alltag zu zeigen.

24. August 2021

Die Wahlen rücken immer näher. Bei unserem ArtSpace diese Woche hatten wir eine gute Gelegenheit, mit vielen Menschen ins Gespräch zu kommen. Vor allem über die Themen Jugendbeteiligung bei der Wahl oder auch Klimaschutz auf Landes- und Bezirksebene haben wir gesprochen. Es ging aber auch über Möglichkeiten, sich aktivistisch zu beteiligten.
Viele haben eigene Sachen mitgebracht und bedruckt. In den kommen Wochen werden dank der bedruckten T-Shirts, Beutel und Patches mehr Leute in der Öffentlichkeit auf uns, die Wahlen und die Klimakrise aufmerksam.

6. September 2021

Plakat-Aktion: Ambitionierte Klimapolitik auf Bezirksebene

Verkehrswende, Solarenergie, Wärmedämmung, Entsiegelung: Klimapolitik muss endlich vor der eigenen Haustür ankommen! Doch genau dort, wo wir zuhause sind und unser alltägliches Leben seinen gewohnten Gang geht, fällt es oft schwer, sich den Wandel vorzustellen. In den nächsten neun Jahren muss sich hier viel verändern: Bis 2030 müssen wir Lichtenberg zu einem weitgehend klimaneutralen Bezirk umbauen! Genau darauf wollen wir mit unseren Plakaten aufmerksam machen: Wir haben unsere wichtigsten bezirkspolitischen Forderungen grafisch aufbereitet und umweltfreundlich drucken lassen. Im Vorfeld der Wahl wollen wir so das Interesse an Bezirkspolitik stärken, denn sie entscheidet mit, ob und wie es uns gelingt, unsere Kieze lebenswert und zukunftsfähig umzugestalten.

17. September

Letzte Woche Freitag hatten wir das Privileg, einen Film auszusuchen der dann im Strandbad Orankesee gezeigt worden ist.
Wir hatten einen kleinen Stand, haben ordentlich mit Plakaten für den Großstreik geworben und durften uns am Anfang als Bezirksgruppe kurz vorstellen.
Vielen Dank, dass wir da sein und mitwirken durften und jederzeit wieder gerne!

Kontakt

Kontakt

    FORDERUNGEN

    Die Erderwärmung schreitet immer weiter voran. Die Folgen bedrohen nicht nur Menschen im globalen Süden , sondern sind bereits bei uns in Berlin spürbar. Insbesondere Menschen, Tiere und die Natur leiden unter der Hitze in der Stadt.

    So wie die Bundesregierung Verantwortung übernehmen muss, müssen auch auf landes- und auf kommunalebene Maßnahmen ergriffen werden, um dem Klimawandel entgegenzuwirken und die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten.

    Wir sehen, dass die Möglichkeiten für Klimaschutzmaßnahmen in unserem Bezirk nicht ausgeschöpft werden. Auch wenn in Lichtenberg erste Schritte getan wurde, gilt es jetzt und in den kommende Jahren die Bemühungen weiter zu erhöhen.
    Daher haben wir in unserem Forderungskatalog zusammengetragen, was wir für möglich und nötig halten.
    Beim Entstehungsprozess haben wir in Gesprächen mit Lichtenberger Vereinen und mit dem Bezirksamt viele Kenntnisse erworben. Auch sind wissenschaftliche Einschätzungen und Publikationen mit einbezogen worden.

    Unsere Forderungen sind nicht nur an die Bezirksverordnetenversammlung und das Bezirksamt gerichtet sondern auch an die Verwaltung, Unternehmen und Bildungs-/Kultureinrichtungen in Lichtenberg.